Kategorie-Archiv: Umwelt und Natur

Was macht eigentlich…. die Herzquelle?

Im Zuge der Renaturierung von Fließgewässern in Weimar plant die Stadt Weimar die

Öffnung der Herzquelle am Papierbach

Die Herzquelle in Oberweimar am Papierbach ist im Jahr 1974 für die Trinkwasserversorgung der Weimarer Bevölkerung gefasst worden. 1994 wurde die Wasserentnahme aus dem Versorgungssystem Herz quelle eingestellt und 1995 wurde das Trinkwasserschutzgebiet aufgehoben. Eine ca. 40 m entfernte Nebenquelle wurde ebenfalls in den 1970er Jahren gefasst und bis Anfang der 90er Jahre für das ehemalige Weimar – Werk genutzt. Die Stadt Weimar beabsichtigt einen Rückbau der Quellfassungen und die Renaturierung der Quellteiche. Das gesamte Gelände auf dem sich die gefassten Quellen befinden, ist Teil des Geschützten Landschaftsbestandteiles „Papierbach – Erlengrund – Herzquelle“.

Die Projektplanung der Leistungsphasen 1 bis 4 nach HOAI liegt bereits vor.

Die Planung der Leistungsphasen 5 bis 9 nach HOAI sollen in 2014 realisiert werden.

Für das Jahr 2015 ist die Umsetzung geplant.
Hierzu wurden über das Förderprogramm E NL „Programm zur Förderung von Maßnahmen zur Entwicklung von Natur und Landschaft“ beim Thüringer Landesverwaltungsamt Zuwendungsmittel beantragt. Im Haushaltsplanentwurf 2014 sind Eigenmittel eingestellt sowie eine Verpflichtungsermächtigung für 2015.

Quelle: Stadt Weimar