Archiv der Kategorie: Presse

Lebendiger Adventskalender im Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf – ein Rückblick nach vorn

Beitrag für den Rathauskurier, erscheint am 01.02.2020

Der Advent 2019 wurde im Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf zu einer fröhlichen Zeit der Begegnungen und des Kennenlernens. Unterschiedliche Teilnehmer öffneten ihre Gartentore und boten insgesamt 20 vorweihnachtliche Abende an – umrahmt von kleinen Kulturbeiträgen und gemeinsamem Weihnachtsliedersingen, mit Gesprächen bei Glühwein oder Apfelpunsch, sogar kulinarische Leckerbissen wurden gereicht. Weiterlesen

Rückblick zum Lebendigen Adventskalender: Großer Erfolg der Aktion im Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf

Pressemitteilung, Initiativgruppe Lebendiger Adventskalender Oberweimar-Ehringsdorf, 15.01.2020

Über die Aktion „Lebendiger Adventskalender“ Ende letzten Jahres zogen die Initiatorinnen und die Gastgeberinnen und Gastgeber ein positives Resümee: die adventlichen Angebote vom 1. bis zum 21. Dezember an den Gartentüren in Oberweimar-Ehringsdorf wurden sehr gut angenommen, im Durchschnitt kamen Weiterlesen

Ortsteilrat Oberweimar/Ehringsdorf hofft auf eine Fußgängertreppe am „nahkauf“ Taubacher Straße

Pressemitteilung, Ortsteilrat Oberweimar/Ehringsdorf, 01.12.2017

Der „nahkauf“ in der Taubacher Straße ist für viele Einwohnerinnen und Einwohner des Ortsteiles Oberweimar/Ehringsdorf für den täglichen Einkauf gut erreichbar: zu Fuß, per Fahrrad oder Auto.

„Wir sind froh, dass nahkauf den Standort trotz Marktdruck durch die größeren Einkaufszentren in Weimar und Umgebung stabil hält, und ich kann nicht oft genug meinen Dank an den Betreiber aussprechen“, betont Ortsteilbürgermeister Karl-Heinz Kraass die Wichtigkeit der Sicherstellung der Versorgung durch den Anbieter. Weiterlesen

„Girls‘ Day in Oberweimar/Ehringsdorf“ im Radio Lotte Weimar

Pressebericht, Radio Lotte Weimar, 24.04.2017

Kennen Sie viele Frauen, die technische oder naturwissenschaftliche Berufe ausüben? Wahrscheinlich eher nicht, denn Mädchen entscheiden sich trotz besserer Schulabschlüsse kaum für eine Ausbildung in diesen Bereichen. Der „Girls‘ Day“ soll dies ändern.
Der Schnuppertag soll Mädchen und jungen Frauen ab der 5. Klasse die Möglichkeit geben, einmal in einen Betrieb hinein zu schnuppern, in dem naturwissenschaftliche Berufe benötigt werden. Gefördert wird die Initiative von Ministerien, der Bundesagentur für Arbeit, der DGB, IHK und weiteren Einrichtungen.
Hier vor Ort in Weimar beteiligen sich verschiedene Firmen daran, doch es ist durchaus noch Platz für mehr Engagement, in allen Teilen der Gesellschaft. Johannes Meinecke sprach darüber mit Ines Bolle, die den Girl´s Day im Stadtteil Oberweimar-Ehringsdorf stärker etablieren möchte.

[ Radiobeitrag auf Radio Lotte Website anhören ]