Archiv für den Tag: 11. Februar 2015

Informationsveranstaltung zum Hochwasserschutz und zur Neugestaltung des Wehres Klostermühle (Waldorfschule)

Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung lud der Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf  Ilm-Anlieger und alle an der Thematik interessierten Bürger am 9. März 2015 zur Informationsveranstaltung in die Waldorfschule ein.

Die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) informierte zum Hochwasserschutz an der Ilm.
Die abgeschlossene Vorplanung und die daraus resultierende Variante  zur Herstellung der Durchlässigkeit der Ilm von der Thüringer Landgesellschaft wurde vorgestellt.
Die Thüringer Landgesellschaft hat im Auftrag der TULG die Bauherrenfunktion zum Teilrückbau des Wehres an der ehemaligen Klostermühle (heute Waldorfschule) übernommen.
Der Teilrückbau des Wehres beinhaltet auch die Errichtung einer Sohlengleite für Fische.

Vorträge zum Nachlesen:
[Thüringer Landgesellschaft: „Ilm, Weimar – Herstellung der Durchgängigkeit Wehr Klostermühle“] [Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie: „Durchgängigkeit an der Klostermühle Weimar/ wasserwirtschaftliche Situation“]