Pressemeldung: Vorbereitungen in Oberweimar-Ehringsdorf für „100 Jahre Ortsteil“ – und neues Angebot: Ortsteilrat „to go“

Anfang Mai fand der Ortsteilrat seit Corona erstmals wieder live zusammen. Schwerpunkt des internen Treffens war die Verständigung auf die gemeinsame Arbeitsweise während der Amtszeit der kommissarisch berufenen Ortsteilbürgermeisterin Ines Bolle und eine erste Ideensammlung zur Gestaltung der 100-Jahr-Feier anläßlich der Eingemeindung von Oberweimar und Ehringsdorf am 01. Oktober 2022. Eine Kernarbeitsgruppe soll die Vorbereitungen koordinieren. Der Ortsteilrat hofft, viele Einwohnerinnen und Einwohner fürs Mitmachen zu gewinnen und wird rechtzeitig über alle Projekte informieren.
Am 20. Mai findet die nächste reguläre Ortsteilratssitzung statt, die jedoch coronabedingt aus organisatorischen Gründen nichtöffentlich sein muss.   Weiterlesen

NEU: Ortsteilrat bei Instagram und Twitter – bei Facebook schon seit 2018 dabei

Der Ortsteilrat Oberweimar-Ehringsdorf ist seit einigen Tagen bei Instagram und twitter aktiv. Während wir über Website und Facebook schon über mehrere Jahre Informationen zu Organisatorischem aus dem Ortsteil an die Internet-Begeisterten aus Oberweimar-Ehringsdorf verbreiten, möchten wir über Instagram vor allem Einblicke in die schönen Seiten unseres Ortsteils zeigen, das Medium ist einfach dafür gemacht. Gespannt sind wir auch, wie unser Angebot über twitter angenommen wird. Da hier die Stadt Weimar ebenfalls tweetet, haben wir uns darauf gerne eingelassen, denn ansonsten findet man aus Weimar nicht besonders viele Twitterer … oder doch? Insgesamt hoffen wir, eine hohe Transparenz zu erreichen. Wenn einer vom anderen weiß, was er tut, kann das nur unseren Gemeinsinn fördern. Hier sind die Links zu unseren Kanälen, folgt uns, liked uns, abonniert uns, retweetet uns 😉 Besonders über (konstruktive) Kommentare freuen wir uns.

      

Nach wie vor keine Ortsteilratssitzungen möglich

Wegen der Verlängerung der notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind nach wie vor keine Ortsteilratssitzungen durchführbar. Wir informieren Sie auf dieser Seite rechtzeitig über die nächsten Termine. Bleiben Sie gesund!

Stadt Weimar untersagt Maifeuer

Allgemeine Informationen zu Umgang mit Feuerstellen im Ortsteil – im Besonderen während der Verfügungen i.R. der Corona-Pandemie

Bis zur Neuwahl übernimmt Ines Bolle als Stellvertretende Ortsteilbürgermeisterin die Amtsgeschäfte im Ortsteil

Weimar/Oberweimar-Ehringsdorf, 09.04.2020

In einer Sondersitzung des Ortsteilrates wurde Frau Ines Bolle zur Stellvertretenden Ortsteilbürgermeisterin gewählt und ist von Oberbürgermeister Peter Kleine kommissarisch mit den Amtsgeschäften der Ortsteilbürgermeisterin betraut worden. Weiterlesen

Osterputz in Coronazeiten

Seit mehr als zehn Jahren wird in Ehringsdorf am Wochenende vor Ostern ein Osterputz durchgeführt. Erstmals musste dieser nun ausfallen. „Wegen der Corona-Krise konnten wir diese gemeinsame Putzaktion in diesem Jahr leider nicht durchführen“, bedauert Ortsteilrat Gerhard Diez. Die Einwohner/innen des gesamten Ortsteils – also auch in Oberweimar – werden gebeten, eigenständig im Rahmen ihrer aktuellen Möglichkeiten rund um Ihr Grundstück für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen.

Oberweimar-Ehringsdorf: Wahl zu stellvertretenden Ortsteilbürgermeistern muss wiederholt werden

In der Ortsteilratssitzung am 26.06.2019 wurden zwei stellvertretende Ortsteilbürgermeisterinnen bzw. Ortsteilbürgermeister von Oberweimar-Ehringsdorf gewählt. Allerdings erfolgten die Wahlen nicht in geheimer Abstimmung. Aus diesem Grund waren sie nicht rechtswirksam, wie eine nachträgliche Auswertung ergab. Der Oberbürgermeister der Stadt Weimar übernimmt daher aufgrund des Ausscheidens des bisherigen Ortsteilbürgermeisters Karl-Heinz Kraass die Amtsgeschäfte vorübergehend. Weiterlesen

Blühstreifenpaten gesucht

Die Zahl wild lebendender Insekten ist allgemein rückläufig. Sicher können viele Einwohner Weimars diesen Trend aus Beobachtungen Ihrer Umwelt bestätigen oder haben bereits in Berichten in der Presse davon gehört. Der wahrgenommene Rückgang von Wildbienen, Schmetterlingen und Co wurde bereits in einzelnen Studien wissenschaftlich bestätigt.  Weiterlesen