Blühstreifenpaten gesucht

Die Zahl wild lebendender Insekten ist allgemein rückläufig. Sicher können viele Einwohner Weimars diesen Trend aus Beobachtungen Ihrer Umwelt bestätigen oder haben bereits in Berichten in der Presse davon gehört. Der wahrgenommene Rückgang von Wildbienen, Schmetterlingen und Co wurde bereits in einzelnen Studien wissenschaftlich bestätigt.  Der Verlust der Insekten ist nicht nur aufgrund ihrer Bedeutung als Bestäuber vieler heimischer Blütenpflanzen und für die Ernährung des Menschen essentieller Nutzpflanzen von Bedeutung, sondern auch aufgrund ihrer Bedeutung als Nahrungsgrundlage für Vögel, Reptilien, Amphibien und Kleinsäuger.

Fehlende Futter- und Weidepflanzen sind hierbei ein Grund für den Rückgang seltener aber erschreckenderweise auch häufig vorkommender Insektenarten. Um diesen Tieren eine Hilfestellung zu leisten, bringt die Erzeugergenossenschaft (EG) Kromsdorf in diesem Jahr eine insektenfreundliche Blühmischung zwischen den Ortsteilen Oberweimar/Ehringsdorf und Taubach entlang des straßenbegleitenden Radwegs aus. Als Besonderheit dieser Maßnahme können Bürger, Vereine und Unternehmen Patenschaften für eine oder mehrere Blühstreifen-Parzellen übernehmen und sich somit aktiv am Natur- und Artenschutz beteiligen. Die Kosten für eine Patenschaft einer 100 m² großen Parzelle belaufen sich auf 50 € pro Jahr. Die Paten werden auf Wunsch namentlich auf einem Schild an der entsprechenden Parzelle genannt.

Interessierte können sich unter 03643-420355 oder unter bluehstreifen@eg-kromsdorf.de direkt mit der EG Kromsdorf in Verbindung setzen.

Die Maßnahme der EG Kromsdorf wurde unter Mitwirkung der Unteren Naturschutzbehörde der Stadtverwaltung Weimar und eines engagierten Ortsteilrates aus Oberweimar/Ehringsdorf erarbeitet.

Zusammensetzung der ausgesäten Blühmischung in Taubach:

28 % Alexandriner Klee
1 % Blaue Bitterlupine
11 % Dill
3 % Luzerne
35 % Persischer Klee
14 % Phacelia
1 % Ringelblume
4 % Serradella
1 % Sommerfuttererbse
2 % Sommerwicke
1 % Sonnenblume

Downloads für Antragstellung:

Anschreiben an Interessierte mit wichtigen Informationen zur Blühpatenschaft

Aktion BLÜHSTREIFEN | Formular zur Übermittlung der Kontaktdaten zur Beantragung an die Erzeuger-Genossenschaft Weimar-Kromsdorf e.G.

Foto: Couleur @pixabay.com