Archiv des Autors: ibo

Erste Ortsteil-Sprechstunde des Ortsteilrates im neuen Jahr am Mittwoch

Pressemitteilung, Ortsteilrat Oberweimar-Ehringsdorf, 08.01.2024

Ihre erste Sprechstunde im neuen Jahr bietet Ortsteilbürgermeisterin Ines Bolle am Mittwoch, dem 10. Januar, von 17 bis 18 Uhr im Ortsteilbüro, Steinbrückenweg 5, an. Sie lädt alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner aus Oberweimar-Ehringsdorf ein, ihr ihre Hinweise und Kritik zum Geschehen im Ortsteil persönlich mitzuteilen. 

„Das Jahr 2024 bringt viel Neues und viele Herausforderungen mit, das spüren wir auch auf der lokalen Ebene. Alles, was wir vor Ort gestalten können, sollten wir gemeinsam anpacken. Dazu braucht es konstruktives und verständnisvolles Miteinander. Der Ortsteilrat wird zur Kommunalwahl im Mai neu zusammengestellt.  Das braucht Menschen, denen unsere demokratischen Werte und ehrenamtliches Engagement wichtig sind. Gerne gebe ich in meiner Sprechstunde auch Auskunft zu Fragen rund um eine Kandidatur für den Ortsteilrat“, freut sich Ines Bolle auf einen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Weiterlesen

Weimar und seine Dörfer – Besuch der Ortsteilräte im Rathaus

Am 3. Januar 2024 hatte der Oberbürgermeister Peter Kleine alle Ortsteilrätinnen und Ortsteilräte Weimars ins Rathaus eingeladen. Dieser kleine Empfang führte, soweit anwesend, einmal alle in den Ortsteilräten ehrenamtlich Engagierten samt ihren Ortsteilbürgermeister/innen mit der Stadtspitze zusammen. Nach der Begrüßung durch Herrn Kleine bei Sekt und Schnittchen führten er und Architekt Dr. Krause durch das schöne renovierte Rathaus, im Anschluss nutzten die Gäste untereinander die Gelegenheit für Gespräche und zum Knüpfen von Kontakten. Ortsteilbürgermeisterin Ines Bolle hatte eine „Aufgabe“ für den Oberbürgermeister mitgebracht: er sollte „seine“ Stadt Weimar – alle Stadtteile und Ortsteile aus Holz – zusammenpuzzeln. Es war für alle spannend, Größen und Lage zueinander aktiv nachzuempfinden. Der flächenmäßig kleine Ortsteil Weimar-Nord (1,83 km²) und der größte Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf (11,2 km²) haben z.B. jeweils eine nahezu gleich hohe Einwohner/innenzahl von rund 6.000!

Wieviele und welche Ortsteile hat Weimar eigentlich? Wieviele Menschen sind in den Ortsteilräten aktiv? Anlässlich dieses Ereignisses und auch der anstehenden Kommunalwahlen vrstl. am 26. Mai diesen Jahres haben wir ein paar Zahlen, unsere Ortsteile betreffend, zusammengetragen.

Bild: Oberbürgermeister Peter Kleine begrüßt alle anwesenden Ortsteilrät/innen.
Aus Oberweimar-Ehringsdorf dabei (v.l.n.r.) Gerhard Diez, Ines Bolle, Hans Müller, Rainer Barthel, Günter Zimmermann, Bernhard Schreiber, Joachim Peters.

Weiterlesen

Ein gutes 2024!

Unseren Einwohnerinnen und Einwohnern und allen, die in unserem Ortsteil arbeiten oder zu Gast sind, wünscht der Ortsteilrat Oberweimar-Ehringsdorf ein gesundes, friedliches, freundliches neues Jahr 2024. Auf ein gutes Miteinander und nachbarschaftliches Engagement für unseren Ortsteil, damit er weiterhin so schön und lebendig bleibt und noch attraktiver wird! Wir freuen uns wieder auf viele Projekte, Veranstaltungen und Aktionen mit Ihnen!

Weihnachtsgruß

Der Ortsteilrat Oberweimar-Ehringsdorf wünscht allen Einwohner/innen friedliche und besinnliche

Weihnachten

Markt* und Straßen stehn verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
sinnend geh ich durch die Gassen,
alles sieht so friedlich aus.

Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld,
hehres Glänzen, heil´ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

(Joseph von Eichendorff, 1788 – 1857)

Viel Freude beim Weihnachtsspaziergang durch unseren schönen Ortsteil. Auch in 2024 wollen wir ihn mit Ihnen weiter gestalten. Wir freuen uns darauf.

*) … oder Ehringsdorfer Anger oder Plan Oberweimar 🙂

Ortsteilkurier

Aktuelles aus dem Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf
Beitrag des Ortsteilrates Oberweimar-Ehringsdorf für den Rathauskurier, Rubrik Aus den Ortsteilen – Ausgabe 10/2023 (20.12.2023)

In eigener Sache
Der Ortsteilrat freut sich über die Möglichkeit, in der Rubrik „Aus den Ortsteilen“ regelmäßig Informationen zu veröffentlichen. Die Anzahl der Zeichen ist limitiert, je nach Stärke des amtlichen Teils steht in jeder Ausgabe unterschiedlich viel Platz zur Verfügung. Manchmal bekommen wir mehr, manchmal weniger Text unter. Wir sind sehr dankbar, dass die Pressestelle viel ermöglicht, manchmal aber klappt es nicht. So blieben im letzten Heft für unseren Ortsteil wichtige Informationen ungedruckt, es traf u.a. auch die Termine der Vereinsinitiative „Lebendiger Adventskalender“. Wir hoffen, dass Sie diese in Tageszeitung, Internet oder Schaukasten gelesen haben. Weiterhin gilt: schauen Sie auch immer gern auf unserer Website oder in den Sozialen Medien nach, um Aktuelles aus dem Ortsteil zu erfahren.
Heute lesen Sie die nachgereichten Beiträge, deren Themen noch immer aktuell sind.

UPDATE: Die Presseabteilung der Stadtverwaltung Weimar lehnte unseren eingereichten Beitrag aufgrund der Überlänge ab. Lesen Sie hier also die Originalfassungen.

Sommersprechstunden im Ortsteil
Auch dieses Jahr hielt der Ortsteilrat seine Sprechstunden im Sommer an wechselnden Orten in Oberweimar-Ehringsdorf ab. Auf dem Spielplatz am Dichterweg, im Haus Clara des Senioren Servicewohnens der Caritas und im Vereinshaus in Siedlersfreud suchte die Ortsteilbürgermeisterin Ines Bolle mit den Menschen, die im unmittelbaren Umfeld wohnen, das Gespräch. Gemeinsam wurden die Themen erörtert und Lösungswege beraten, vieles nahm die Ortsteilbürgermeisterin mit, um es im Ortsteilrat oder mit der Stadtverwaltung zu klären. – So haben wir ein Geländer an der kleinen Treppe auf dem Verbindungsweg vom Parkplatz an der Walther-Victor-Straße zur Arztpraxis im Quartier gerade für unsere Älteren angefragt. – Die Bewohner/innen im Haus Clara beschäftigt die mangelnde verkehrliche Anbindung des neuen Wohnparks. Zwar befindet sich eine weitere Bushaltestelle am Lindenberg in Planung, gerade Menschen mit körperlichen Einschränkungen bleibt der Weg dorthin dennoch zu weit. In der Diskussion zum B-Plan der benachbarten Sportanlage wurde dies von vielen Seiten als Problem erkannt. Hier muss nun im Nachhinein eine flexible Lösung gefunden werden. Weiterhin wünschen sich die Senior/innen eine bessere Vernetzung in die Nachbarschaft, was der Ortsteilrat aktuell mit einigen Ideen tatkräftig unterstützt. Übrigens: In der Oktobersitzung des Stadtrates wurde die neue Straße Am Alten Flughafen nun auch öffentlich gewidmet. – Auch mit Nachbarschaftsstreitigkeiten wendeten sich Bürger/innen an den Ortsteilrat. Nicht jeder kennt die hervorragenden Beratungsangebote in Weimar, wir freuen uns, wenn wir durch Empfehlungen weiterhelfen können. Im konkreten Fall vermittelten wir den Kontakt zur NAHT-Stelle und zur Schiedsstelle 2. So ist der Weg zum Anwalt vielleicht nicht nötig.

Bewegungsfest am Dichterweg
Am 9. September 2023 fand eine Beteiligungsveranstaltung zu einem möglichen generationsübergreifenden Bewegungsangebot am Dichterweg statt, siehe RHK 7/2023. Die Ergebnisse der Befragung befinden sich noch in der Auswertung, insbesondere werden die angezeigten Bedenken einiger Anwohner/innen gegenüber der Maßnahme derzeit durch die Ämter geprüft. Wir informieren dann dazu. – Wir danken an dieser Stelle allen an der Ausgestaltung des Bewegungsfestes Beteiligten sehr herzlich. Der Kindergarten am Dichterweg (Johanniter), Tasifan und Stadtsportbund sorgten für ein buntes Spiel- und Sportangebot. Das kam sichtlich bei allen Gästen gut an. Ein großer Dank geht an die Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung, die den Tag inhaltlich vorbereitet und begleitet haben, und an alle ehrenamtlichen Helfer/innen!

ORTSTEIL-TELEGRAMM
+++ Am 1.12. wurde anlässlich des diesjährigen Tages des Ehrenamtes die Thüringer Ehrenamtscard an engagierte Menschen in Weimar durch den Oberbürgermeister Peter Kleine überreicht. Auch Dr. Toralf Rensch, der die Schach-AG in der Parkgrundschule im Ortsteil anbietet, wurde ausgezeichnet. Dem ebenso aktiven Ortsteilratsmitglied herzliche Glückwünsche und vielen Dank für den hohen persönlichen Einsatz! +++ Nächste Ortsteilsprechstunde am 10.1.2024 um 17-18 Uhr, Ortsteilbüro Steinbrückenweg 5 +++ Nächste Ortsteilratssitzung am 17.1.2024 um 19 Uhr, Ortsteilbüro +++ Im Januar 2024 findet ein Winterfeuer im Ortsteil statt, organisiert durch Ortsteilrat, Freiwillige Feuerwehr Ehringsdorf und Vereinsinitiative Lebendiger Adventskalender, um in geselligem fröhlichen Rahmen ausgediente Weihnachtsbäume den Flammen zu übergeben und die Weihnachtszeit zu verabschieden. Termin und Ort werden rechtzeitig in Schaukästen, Tagespresse, Website und Sozialen Medien veröffentlicht. +++ Stunde der Wintervögel des NABU vom 5.-7.1.2024 – machen Sie mit! – www.nabu.de +++ Der Ortsteilrat wünscht allen Einwohnerinnen und Einwohnern ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2024. Bleiben Sie gesund! +++


Weitere Informationen: www.ortsteilrat-oberweimar-ehringsdorf.de
oberweimarehringsdorf (facebook, instagram)


Kontakt: Telefon (03643) 494 399 oder (03643) 217 414 – E-Mail: info@ortsteil-owe.de


„Komm zur Jugendfeuerwehr“

Der Ortsteilrat freut sich, dass er jetzt die Freiwillige Feuerwehr Ehringsdorf tatkräftig unterstützen konnte. Besonders die Nachwuchsfrage beschäftigt uns alle sehr. Deshalb haben wir für die Jugendfeuerwehr eine kleine Werbung im Hosentaschenformat entwickelt, Ortsteilbürgermeisterin Ines Bolle hat diese persönlich layoutet und die Druckvorlage erstellt. Bezahlt wurde der Druck aus Spenden für Projekte im Ortsteil, die u.a. durch die Abgabe des Postkartensets eingegangen sind.

Weiterlesen

Es ist wieder da: unser Straßenschild in der Pappelallee

Nachdem das Straßenschild nach einer Baumaßnahme für etliche Zeit verschwunden war, können wir uns jetzt daran erfreuen, dass unsere Pappelallee nun auch wieder einen sichtbaren Namen trägt. Auf Antrag des Ortsteilrates wurde das Schild kürzlich neu montiert.

Die Pappelallee ist der Verbindungsweg zwischen der Weimarischen Straße und dem Klosterweg/ Kirche Oberweimar. „Allee“ klingt vielleicht ein bisschen groß für die kleine Straße mit einer zum größten Teil wassergebundenen Decke. Aber die Pappeln am Rande lieben die meisten Anwohner/innen und Spaziergänger/innen, die hier joggen, den Hund ausführen oder einfach die schöne Ansicht genießen. Damit die „Pappelallee“ auch ihrem Namen gerecht bleibt, haben wir mit der Nachforstung begonnen: im Herbst 2022 pflanzte der Ortsteilrat eine Schwarzpappel anlässlich des 100. Jahrestages der Eingemeindung von Oberweimar und Ehringsdorf nach Weimar. Damit ists aber nicht genug! Wir hoffen, dass das Grünflächenamt mit uns gemeinsam ein Auge auf unsere „Pappelallee“ behält, deren Hybridpappelbestand altersbedingt mittelfristig ersetzt werden muss.

Unser Ortsteil in der weihnachtlichen Innenstadt

Heute in der Vereinshütte der Weimarer Weihnacht: Der „Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf“ war dicke da! Danke an alle, die dabei waren! Das Bienenmuseum Weimar, die Freiwillige Feuerwehr Weimar-Ehringsdorf, die Hainturm-Gesellschaft Weimar e.V., der Heimatverein Ehringsdorf 01 e.V., der Jugendförderverein e.V., der KGC 66 Weimar e.V., der NABU Regionalverband Weimar/Apolda e.V., der Ortsteilrat Oberweimar-Ehringsdorf und Siedlersfreud e.V. – und das ist nur ein Teil der Vielfalt an Aktivitäten und Projekten in unserem Ortsteil!
Wir sehen uns! Spätestens am 20. Januar zum Winterfeuer im Ortsteil! Alle Infos dazu folgen rechtzeitig in unseren Schaukästen und auf unseren Internetkanälen!
Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit! [s. auch unsere Pressemitteilung dazu]

Weiterlesen

Wegeverbindungen am Steinbrückenweg im Fokus

Rechtzeitig vor dem ersten Schnee dieses Winters konnten an drei Orten in Weimar Bordsteinabsenkungen an Fahrradwegen umgesetzt werden, auch wir im Ortsteil können uns freuen: vor einigen Monaten fragte der Ortsteilrat an, an der Einmündung des Weges hinter der Falkenburg, dem Seufzerweg*, zum Steinbrückenweg eben diese Barriere auszugleichen und eine leichtere Querung für alle, insbesondere für Fahrrad, Rollstuhl oder Kinderwagen, zu ermöglichen. Das ist jetzt passiert und wir danken allen Beteiligten sehr! Das lehnt an die im Weimarer Radverkehrskonzept vorgesehenen Maßnahmen, hier für den Radverkehr bessere Bedingungen zu schaffen, an.

Weiterlesen

Der Ortsteil zu Gast auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt

Der „Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf“ präsentiert sich am Donnerstag, dem 14. Dezember, in der Vereinshütte auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt. Uns zieht es das zweite Mal in Folge in die Innenstadt, wir wollen den Weimarer/innen zeigen, wie vielfältig das Leben in unserem Ortsteil ist. Es werden sich einige Vereine und Institutionen vorstellen*, insbesondere freuen wir uns, dass auch die Freiwillige Feuerwehr Ehringsdorf dabei ist! Schaut zwischen 11 und 20 Uhr gerne vorbei und informiert euch. Es gibt heiße Getränke und viele kleine und größere Dinge, auch als Geschenk geeignet – so bringt der Jugendförderverein wieder Feines aus seiner Holzwerkstatt mit (auf Spendenbasis) oder ihr könnt leckeren Honig aus dem Bienenmuseum erwerben. Auch das schöne Postkartenset „Grüße aus Oberweimar-Ehringsdorf“ bekommt ihr hier.

*) mit dabei:
Deutsches Bienenmuseum Weimar
Freiwillige Feuerwehr Weimar-Ehringsdorf
Hainturm-Gesellschaft Weimar e.V.
Heimatverein Ehringsdorf 01 e.V.
Jugendförderverein e.V.
KGC 66 Weimar e.V.
NABU Regionalverband Weimar/Apolda e.V.
Ortsteilrat Oberweimar-Ehringsdorf
Siedlersfreud e.V.